Die Spa Motivtorte „Entspanntes Bad mit Bade-Ente“

Spa MotivtorteWie bereits in meinem vorherigen Beitrag schon erzählt, stand dieses Wochenende ganz im Zeichen von Spa & Wellness – und dies nicht nur bei der Dekoration, sondern auch auf der Kaffeetafel.

Da die beschenkte Person ein Wellness-Gutschein zum Geburtstag erhalten sollte, wollte ich passend zum Thema auch eine Motivtorte backen. Ich habe mir hierzu viele Anregungen im Internet geholt und daraus geworden ist … DAS … Das entspannte Geburtstagskind in einem Holzbottich mit ganz viel Schaum und Bade-Ente.

Badeente Fondant Spa Motivtorte Badehandtuch Gurke Fondant Spa Motivtorte oben Flip Flops Fondant

Wie auch schon bei meinen anderen Motivtorten saß ich aufgrund meiner Liebe zum Detail mehrere Tage an dieser Torte. Der Teig, die Füllung, die Ganache, der Fondant … alles benötigt seine Zeit. Und am Ende staunten alle Gäste über das finale Backwerk.

Wie immer könnt ihr für den Teig und die Füllung einfach eure Lieblingsrezepte verwenden oder auf die Wünsche der beschenkten Person eingehen. Mit der Ganache wird die Torte ja fondant-tauglich gemacht und dann könnt ihr sie nach Belieben gestalten.

Wer die Rezepte von mir verwenden möchte, der liest einfach weiter 🙂

Zutaten für den Ananas-Biskuit (Ø 20 Springform)
50 g Butter
110 g Zucker
1 Ei
60 g Mehl
1 TL Backpulver
75 ml Ananassaft

Butter und Zucker cremig rühren. Eier einzeln hinzugeben und unterschlagen. Mehl und Backpulver mischen und mit dem Ananassaft zur Masse dazu geben und unterrühren.

Ich habe diesen Teig dreimal zubereitet, um die Böden dann mit der Füllung abwechselnd zu schichten und so auf eine entsprechende Höhe zu kommen.

Zutaten für die Ananas-Kokos-Füllung
250 g Ananas aus der Dose
300 g Frischkäse
200 ml Kokosmilch
4 EL Puderzucker
2 EL Zitronensaft
2 Beutel (je 15 g) Gelantine-Fix

Frischkäse, Kokosmilch, Puderzucker und Zitronensaft mit dem Handrührgerät glatt rühren. Gelantine-Fix unter Rühren einrieseln lassen. Die Ananas pürieren und zu der Masse geben. Alles einmal kurz umrühren.

Dann kann die erste Hälfte der Masse auf den unteren Boden verteilt werden, zweiten Boden drauf geben und die andere Hälfte der Ananas-Kokos-Füllung verteilen. Mit dem dritten Boden abschließen. Torte muss mind. 3 Stunden im Kühlschrank kaltgestellt werden.

Probiert es aus und schreibt mir, wie es euch schmeckt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.