Orangenlikör

Neben den zwei Aufstrichen habe ich auch einen kleinen herzerwärmenden Gruß verschenkt 😉 … einen Orangenlikör. Der Likör besteht ebenfalls aus nur wenigen Zutaten und ist recht fix zubereitet. Mindestens zwei Tage zum Durchziehen müssen beachtet werden.

Und auch hier folgt nun das Rezept …

Zutaten:

250 ml Wasser
250 ml trockener Wein
450 g Zucker
1 kg Bio-Orangen (unbehandelt, ungewachst)
700 ml Wodka (40 Vol.-%)
¼ gestr. TL gemahlener Koriander oder Kardamon

Wasser mit Wein und Zucker in einem Topf zum Kochen bringen und sirupartig einkochen lassen.

Die Orangen heiß abwaschen, abtrocken und die Schale abreiben. Orangen halbieren und den Saft auspressen. Orangenschale und -saft in die Sirupflüssigkeit einrühren und kaltstellen.

Wodka unterrühren. Den Likör mit Koriander oder Kardamon würzen. Orangenlikör 1-2 Tage durchziehen lassen.

Nach 1-2 Tagen den durchgezogenen Orangenlikör in gründlich gereinigte, gespülte Flaschen abfiltern (z.B. durch Filterpapier). Diese dann fest verschließen und kaltstellen.

Haltbarkeit: gekühlt 4-6 Wochen.

Das Rezept habe ich aus meinem Cocktailbuch. Dieses hatte ich mir vor längerer Zeit einmal gekauft, weil ich auch zu Hause gerne Cocktails zubereite und trinke. Vor allem ganz praktisch, wenn die Party mal zu Hause steigt … 😉 Und neben den vielen alkoholischen und alkoholfreien Cocktails findet man in diesem Buch auch Bowlen und Liköre. Also, viele Anregungen zum Verschenken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.