Schmandkuchen mit Mandarinen

Wer kennt in Wiesbaden nicht den Café Walz? Diese Bäckerei Konditorei hat den besten Schmandkuchen mit versunkenen Himbeeren, den ich je gegessen habe. Einfach lecker.
Also warum nicht zu Hause nachbacken. Aber so einfach ist das nicht, wenn man nicht das Rezept hat und auch nie bekommen wird 🙂

Im Netz bin ich dann über den Blog Ina is(s)t gestolpert und habe dort ein Schmandkuchen-Rezept gefunden. Der war schnell ausprobiert und ebenfalls für lecker befunden. Aber wie beim Café Walz schmeckt er leider trotzdem nicht. Was machen die da nur rein? Ich gehe weiter auf die Suche 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.