Spekulatiuscreme

Weihnachten steht vor der Tür und da verschenke ich meinen Freunden am liebsten eine kleine Leckerei aus der Küche. Am besten natürlich auch was zu Weihnachten passt.
Diesmal habe ich drei verschiedene Kleinigkeiten ausprobiert. Zum einen habe ich eine Spekulatiuscreme hergestellt und dekorativ in Weck-Gläser gefüllt.

Das Rezept stammt wie häufig aus meiner Lieblingszeitschrift Sweet Dreams. Und lautet wie folgt …

Zutaten:

300 g Spekulatius
20 g flüssigen Honig
1 TL Zimt
50 g Sahne
Salz
1 ½ TL Spekulatiusgewürz
130 g weiche Butter

Als erstes Spekulatius in kleine Stücke brechen. Im Mixer oder mit dem Mixstab zerkleinern, sodass die Masse leicht cremig wird. Honig, Zimt, Sahne, 2 Prisen Salz und Spekulatiusgewürz unterrühren. Weiche Butter dazugeben und ebenfalls einrühren.

Fertig. Ist das nicht einfach?!

Creme in Einweggläser füllen, verschließen und kaltstellen. Als Geschenk kann das Glas dann noch weihnachtlich dekoriert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.